Who owns football? (in German)

The Center for Research in Sports Administration at the University of Zurich in cooperation with Kosmos Kulturhaus is planning a panel discussion on the topic of European football.

 

 

Fussball

 

WEM GEHÖRT DER FUSSBALL?

Die grössten europäischen Spitzenclubs teilten in der Nacht des 19. Aprils mit, dass sie sich vom Rest der europäischen Fussballclubs loslösen und eine eigene Superliga gründen wollten. Die ökonomischen Besonderheiten des Fussballs, das Zuschauerverhalten der jüngeren Generation und das Coronavirus würden die Spitzenclubs zu dieser Entscheidung zwingen.

Nachdem tausende Fans in England zu Protestaktionen aufgerufen hatten, revidierten die englischen Spitzenclubs nacheinander ihre Entscheidungen. Das Projekt scheint nun ad acta gelegt worden zu sein, das Thema wird jedoch früher oder später den Europäischen Fussball wieder heimsuchen.

Welche ökonomischen Besonderheiten und Marktgesetze gelten im Fussball? Welche soziologische Rolle spielt das schöne Spiel und wem gehört der faszinierende Sport?

Helmut Dietl, Professor und Sportökonom an der Universität Zürich, Mike Geppert, Soziologe und Managementprofessor an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Bernhard Heusler, ehemaliger Präsident des FC Basel diskutieren das Thema gemeinsam mit Annette Fetscherin, Sportjournalistin beim Schweizer Radio und Fernsehen.

Anil Özdemir

News